Was gibt es bei der Pflege zu beachten?

Hühner Pflege

Hühner sind insgesamt sehr pflegeleichte Tiere. Du solltest aber selbstverständlich dafür sorgen, dass ihr Stall stets sauber ist. Außerdem sollten sie natürlich immer frisches Futter sowie frisches Wasser zur Verfügung haben. Ich denke aber, dies versteht sich von selbst.

Du solltest natürlich auch beachten, dass deine Hühner geschützt vor ihren Feinden sind. Achte also darauf, dass keine Tiere einfach in ihren Stall eindringen können. Sollten deine Hühner eingezäunt sein bzw. eingezäunt werden, empfiehlt es sich, dass der Zaun mind.        30 cm in die Erde eingegraben wird. Bedenke hier, dass es auch Tiere gibt, die sich ohne Probleme unter der Erde in den Bereich deiner Hühner hinein graben können.

Wenn du bemerkst, dass eins deiner Hühner krank ist, solltest du dafür sorgen, dass ein Tierarzt einen Blick auf dein Huhn wirft und es behandelt. 

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, diese kleinen Lebewesen sind in deiner Obhut, du hast die volle Verantwortung für sie. Daher behandele sie auch wie Lebewesen und bringe ihnen den Respekt entgegen, dass du ihnen ein möglichst schönes Leben schenkst und ihnen immer hilfst, wenn sie deine Hilfe brauchen.